dicke Bohnen mit Schweinekotelett

IMG_4953
ein deftiges Essen, aber lecker

Wenn der Chefkoch „dicke Bohnen“ auf die Karte setzt, muss der Lehrling früh aufstehen. Er hat dann den ganzen Tag zu tun. Bohnenkerne „ernten“. Von dem großen Einkauf bleibt nur wenig übrig. Man möchte nur die inneren grünen Kerne haben. Das heißt, die Schoten und die graue Ummantelung muss weg. Dafür schmeckt das Wenige, was übrig bleibt, köstlich. Und was passt besser zu den Bohnen als Schwein? Deshalb gibt es dazu Schweinekotelett und noch ein paar in Butter und Petersilie geschwenkte Brätlinge. Als weitere Beilage ein paar Stücke frisch gekochte rote Bete. Die Zutaten: dicke Bohnen (pro Person ca. 600-700g)

  • Schweinekotelett
  • Brätlinge
  • rote Bete
  • Öl, Butter, Petersilie,

Nachdem also mühevoll die Bohnen vorbereitet sind, wird gekocht.

  1. rote Bete lange, lange (mind. 60Min) in Wasser gar kochen & pellen.
  2. Brätlinge in Salzwasser mit Kümmel garen.
  3. Kotelett in heißem Öl braten und im Ofen warm halten.
  4. Bohnen-Kerne in gesalzener bretonischer Butter sautieren, mit Bohnenkraut, Salz & weißem Pfeffer würzen.
  5. die gekochten Brätlinge ebenfalls in Butter in einer Pfanne anbräunen und mit gehackter Petersilie mischen.

Ich empfehle dazu ein frisches Bier. Als Musik läuft im Hintergrund „Roll over Beethoven“.

 

 

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu “dicke Bohnen mit Schweinekotelett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s