Cookies mit Walnüssen

IMG_4527

Es wird wieder Zeit, dass ich ein paar Plätzchen backe. Da noch eine Tüte mit Walnuss-Kernen im Vorrats-Schrank steht, bietet es sich an Walnuss-Cookies zu backen. Ich habe gerne Vorräte von Naschwerk um jederzeit auf diese leckeren Kalorien zugreifen zu können. Die Zutaten sind:

  • 200 g Weizenmehl
  • 130 g Zucker
  • 90 g Butter
  • 1 Ei
  • 80 g Walnüsse
  • 2 g Salz, 1 Pkch.Vanillezucker,  1 g Natron + 1 g Backpulver

Zuerst werden die Walnusskerne  in einer trockenen Pfanne erhitzt. Dann wird Zucker aufgestreut und weiter erhitzt bis der Zucker karamellisiert. Auf eine geölte Platte flach ausbreiten zum Abkühlen.

Wir bereiten den Teig:

  1. Butter, Zucker & Ei wird gerührt
  2. Mehl mit Salz, V.-Zucker und Backpulver & Natron vermischen und zu der Butter/Zucker -Mischung geben.
  3. die Nüsse zugeben & nur kurz zu einem glatten Teig kneten
  4. den Teig zu Rollen formen und in Folie packen. Im Gefrierschrank aufbewahren.
  5. Bei Bedarf die Rolle in dünne Scheiben schneiden (geht gut mit der Aufschnittmaschine)
  6. auf ein Backblech legen und bei ca. 180°C. schön braun und knusprig backen.

Die Plätzchen kann man sofort essen oder in einer Keksdose aufbewahren.

 

 

4 Gedanken zu “Cookies mit Walnüssen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s