Entenbrust mit konfierten Tomaten & Sauce Maltaise

IMG_7872

Die ENTENBRUST. Ein gut trainierter Brustmuskel der Ente. Die Ente benötigt ihn zum Fliegen. Wir lassen ihn uns schmecken.

Anstatt klassisch Ente à l’orange, habe ich `mal  eine andere Kombination gemacht. Na ja, so ganz anders nicht, denn etwas Orange ist dabei. Es gibt als Beilage konfierte Tomaten und Sauce Maltaise. Das ist eine Sauce Bearnaise mit Orangen.

Zuerst bereiten wir die konfierten Tomaten vor.

  • Verschiedene Sorten Tomaten & Eschalotten,
  • frische Kräuter: Rosmarin, Majoran, Thymian.
  • Olivenöl,

Die Tomaten werden kreuzweise eingeschnitten und mit den Kräuter-Zweigen in eine Auflaufform in das Olivenöl gelegt. Die Schalotten legen wir dazu. Das kommt in den Backofen bei ca. 110°C. bis 120°C.  Für ca. 1 bis 1½ Std. Die konfierten Tomaten können warm aber auch kalt dazu serviert werden. Man sollte eine größere Menge machen und sich einen Vorrat in den Kühlschrank stellen. Konfiertes Gemüse hält sich einige Zeit im Kühlschrank und schmeckt als Beilage kalt oder aufgewärmt zu vielen Gerichten.

Jetzt geht es an die Ente:

  • 1 Stk. Entenbrust (reicht für 2-3 Personen),
  • Butterschmalz zum Braten,
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz,

Die Entenbrust wird auf der Hautseite mit einem scharfen Messer oder einem Skalpell  (Gibt`s in der Apotheke)    rautenförmig eingeschnitten. Auf der Hautseite wird die Entenbrust dann in heißem Butterschmalz bei großer Hitze angebraten, bis sie schön dunkelbraun ist. Dann umdrehen und weiter braten bei mittlerer Hitze. Wenn beide Seiten schön braun sind, wird sie in Alufolie eingepackt, damit sie sich ausruht.

Nun die Sauce. Ich nehme als Basis die „Sauce Maltaise“. Die findest Du hier im Rezept:   https://falkkochblog.wordpress.com/2015/05/11/sc-bearnaise/                                                                                           Weil ich keine Orangen zur Hand habe nehme ich statt dessen Orangen-Senf den ich unter die Bearnaise rühre.

Was trinkt man in Entenhausen? Natürlich „Blubberlutsch“. Aber wir trinken ein Gläschen roten oder weißen Wein. Wer da nicht so festgelegt ist, nimmt die Flasche die an nächsten steht. Es darf auch Bier sein.

2 Gedanken zu “Entenbrust mit konfierten Tomaten & Sauce Maltaise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s