Rouladen I (Involtini die kleinen feinen italienischen)

IMG_3161Was man nicht allles so rollen kann. Den Käse zum Bahnhof, den Mops, den Kohl ( nicht Helmut ), den Koffer, das Brett, und auch Fleisch. Es geht um Rouladen. Ob  vom Rind, Geflügel, Fisch oder vom Kalb alles ist rollbar. Jetzt erstmal die kleine feine italienische Variante: Kalbs-Involtini. Wir nehmen ein Stück von der Semmerolle, falsches Filet oder Kalbsfilet.

  • Kalbfleisch, in dünne Scheiben schneiden. ( pro Person ca. 150g )
  • Parmaschinekn, dünn geschnitten
  • Salbei-Blätter
  • Dijon-Senf, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, etwas Zitronenabrieb,
  • Kalbbrühe, Weißwein, Sahne, Noilly Prat,

Das Fleisch wird dünn geklopft. Zwischen einen Beutel legen und draufhauen. Mit Senf einstreichen, salzen & pfeffern. Den Schinken und das Salbeiblatt auflegen und aufrollen. Mit einen Zahnstocher fixieren. Die Röllchen werden in der Pfanne in Öl/Butter-Mischung angebraten. Nicht dunkel werden lassen – also kleine Flamme. Dann mit Weißwein & Brühe ablöschen und in einer Kaserolle schmoren. Das geht schnell.  So ca. 30-40. Minuten. Die Röllchen warm stellen und aus dem Schmorsaft eine Sauce zubereiten. D.h. die Flüßigkeit reduzieren, Sahne zufügen und mit Butter aufmontieren. Dazu werden  kalte Butterflöckchen in die Sauce eingerührt. Nicht mehr kochen lassen! Abschmecken und fertig ist. Als Beilage eignet sich z.B. Reis, Pasta, Baguette, Gemüse oder Kartoffel geht auch. Ich habe mich für Möhrenpüree entschieden.

Hier sind ein paar Tipps über verschiedene Gartechniken: https://falkkochblog.wordpress.com/2015/08/31/gartechniken/

Ein Gedanke zu “Rouladen I (Involtini die kleinen feinen italienischen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s