BUTTERSCHNITZEL oder wie der Wiener sich Buletten wünscht

BS 18Da haben die Mädels aus Berlin jetzt doch tatsächlich eine ganze Woche auf Proteine verzichtet. Aber 7 Tage sind schnell vorbei. Und hiermit können dann die Depots wieder aufgefüllt werden. Angeregt vom „Wochenmarkt“ im ZEIT Magazin Nr. 22, habe ich mir aus meinem Rezeptbuch das österreichische Pendant zu den Buletten, Hackbällchen, Frikadellen und wie das alles noch so heißt, heraus gesucht. Es ist die edle Variante von „schnöden“ Hackbällchen.  Allerdings auch nicht aufwändiger als andere Frikadellen.  Aber doch besonders lecker. Ich mache den Fleischteig wie im Rezept angegeben aus:

  • 350 g     Kalbfleisch, zweimal durch den Wolf gedreht
  •   50 g    Brötchen ( 1 Stück ) eingeweicht, ausgedrückt und mit den Schalotten in der Pfanne angetrocknet
  • 110 ml   Sahne
  •    1         Ei
  •    1         kleine Schalotte und eine Knoblauchzehe. in kleine Würfel geschnitten und in Butter angebraten
  •    2  EL  kleingehackte Petersilie. Gewürz: Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb, Piment espelette ( evtl. Curry, )

Es werden Bällchen geformt. Diese noch in Paniermehl ( am besten frisch geriebene Brötchen ) wälzen. Dann in Butterschmalz braten. Allerdings mit geringer Hitze. Die Bällchen werden noch in eine Auflaufform gesetzt, mit Butterflöckchen belegt und kommen für 5-10 Minuten in den 180ºC. heißen Backofen. Nach 10 Minuten wird etwas Brühe & Weißwein angegossen und nochmal für 15 Minuten gebacken. Aus dem Bratensaft ( aus Bratpfanne und Auflaufform )  wird mit etwas Sahne eine Sauce zubereitet. Nachgewürzt und über die Butterschnitzel gegossen. Im Sommer ein leichtes Essen, serviert mit frischen grünen Salat, dazu leckeren Weißwein oder Rosé. Was will man mehr?

Hier ein anderes Rezept von Kalbfleisch: https://falkkochblog.wordpress.com/2015/05/09/kalbsbraten-aus-der-nuss-mit-trauben-kapern/

 

5 Gedanken zu “BUTTERSCHNITZEL oder wie der Wiener sich Buletten wünscht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s