BÄRLAUCH ( Pesto & Mousse )

Gläschen m. Bärlauch-Pesto
Gläschen m. Bärlauch-Pesto

Leider gibt es nur sehr kurz im Jahr frischen Bärlauch auf dem Markt. Wenn man außerhalb der Saison etwas mit Bärlauch machen möchte, gibt es noch die Möglichkeit gefriergetrockneten Bärlauch zu nehmen.

Bärlauch-Pesto ist ideal zu Pasta, oder man nimmt es als Sauce zu Fleisch- & Fischgerichten. Hier ein schnelles Rezept.

  • ein Bund frischen Bärlauch von Markt
  • 50 g   Pinienkerne (oder Walnüsse, oder andere Nüsse/Kerne)
  • 50 g   Parmesan
  • 60 ml Oliven-Öl

Alles im Mixer zerkleinern, mit weißem Pfeffer & Salz abschmecken und nach Bedarf noch etwas  Olivenöl zugeben. Bis die Konsistenz ok ist. Zum Aufbewahren Olivenöl auf die Oberfläche gießen.

Bärlauch-Mousse eignet sich in kleinen Portionen als Amuse bouche oder als Zwischengang. Rezept für ca. 8-12 Portionen/Gläschen:

Bärlauch-Mousse i. Gläschen
Bärlauch-Mousse i. Gläschen
  • 1  Bund frischen Bärlauch
  •  200 ml  Sahne
  •      4 g       Gelatine ( 2 Blätter )
  •  200 ml  Brühe
  • Salz, weißer Pfeffer, Curry, Knoblauch-Salz.

Die Sahne kühl stellen ( gut gekühlte Sahne läßt sich viel besser aufschlagen ) und nach ca. 30 Min. im Kühlschrank aufschlagen. Bärlauch in der Brühe dünsten, mit dem Mixstab zerkleinern und mit den angegebenen Gewürzen abschmecken. Etwas abkühlen lassen. Dann in die noch lauwarme Masse  die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine geben. Immer die Flüssigkeit in die Gelatine einrühren. NIE umgekehrt ( Gelatine in die Flüssigkeit ). Dann die geschlagene Sahne unterheben. Abfüllen in Gläschen oder Schälchen. Das geht gut mit einem Spritzbeutel                   ( Einmalspritzbeutel sollte man immer in der Küche haben ).  Ein paar Stunden kühlen.           Deko: Einen Klecks süß-saure Thaisauce.

2 Gedanken zu “BÄRLAUCH ( Pesto & Mousse )

Schreibe eine Antwort zu corinna Heck Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s