LAMMHÜFTE mit Möhren & Erbsenschoten.

Lammhüfte mit Rosmarin in Butter geschmort
Lammhüfte mit Rosmarin in Butter geschmort

Dieses Rezept habe ich spontan ( naja, ich hatte als Vorrat natürlich Lammhüfte im Kühlschrank ) gekocht. Gäste sagten sich an und es musste in kurzer Zeit etwas auf den Tisch. Hierfür benötigt man nicht mehr als 40-50 Minuten. Die Gäste trinken den Aperitif  ( der Koch trinkt natürlich mit ) & kocht.  Man plaudert.  Einige schnippeln mit.

Hier sind ein paar Tipps über verschiedene Gartechniken:  https://falkkochblog.wordpress.com/2015/08/31/gartechniken/

Zutaten für ca. 4 Personen.     “mise en place”

  • 600-800 g Lammhüfte
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 80 ml Rotwein und etwas Brühe ( vom Huhn oder andere )
  • 300-400 g Möhren
  • 300-400 g Erbsenschoten
  • 2 EL salzige Butter
  • Zum Würzen: Pfeffer, Salz, Curry, Petersilie, Rosmarin,Noilly Prat,

Die Lammhüfte ( es sind Stücke von ca. 200 g ) in der Pfanne in Butter/ÖL-Mischung anbraten. Mit Rotwein ablöschen und die Pfanne in den Ofen ( 180° C. ) stellen. Rosmarin-zweige darauf legen. Die Möhren in wenig Wasser garen. Noch gut bissfest. Die in Streifen geschnittenen Erbsenschoten zugeben und mit salziger ( 2 EL Butter ) fertig garen. Zwischendurch das Fleisch mehrmals mit dem Bratensaft übergießen. Inzwischen ( nach ca. 30-40 Min. ) ist das Fleisch gar & das Gemüse fertig. Es kann serviert werden.

Ein Gedanke zu “LAMMHÜFTE mit Möhren & Erbsenschoten.

Schreibe eine Antwort zu Schnippelboy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s